Software Developer (m/w/d)

Dieses Jobangebot ist nicht länger verfügbar.
Mainz, Deutschland | 
Freelance
Zu besetzendes Projekt: Softwaredeveloper (m/w/d)
Branche: Pharma
Fähigkeiten: Frontend Entwickler,Angular 2+,TypeScript,HTML,CSS (SCSS),GraphQL,SCRUM
Projektstart: 27.06.2022
Projektdauer: 4 Monate
Einsatzort: Remote

Es geht um eine digitale Lösung, die das chemische Prozess-Engineering für die forschungsgetriebene Arzneimittelentwicklung auf ein neues Niveau hebt.

Durch den Einsatz von nutzerzentrierter Datenerfassung und leistungsfähiger Datenvisualisierung sowie komplexer Berechnungsmodelle wollen wir unseren Anwendern in den Laboren ein Werkzeug an die Hand geben, das sie nahtlos bei ihrer Arbeit unterstützt und anleitet, um chemisches Prozesswissen zu gewinnen.

Beschreibung des Arbeitsmodus:

Der Arbeitsmodus für die Entwicklung ist die agile Entwicklungsmethodik. Ein Kernaspekt dieser Methodik ist, dass alle an der Produktentwicklung beteiligten Personen autark sind und keine spezifischen Anweisungen befolgen. Die Schritte und Wege, wie übergreifende Ziele erreicht werden, können vom Berater individuell festgelegt werden. Diese spezielle Kombination von Know-how derzeit nicht vorhanden.

Iterativ (Zeitrahmen 3 Wochen) wird gemeinsam ein definierter Scope vereinbart, der gemeinsam bearbeitet wird. Die Ausführung des zu bearbeitenden Umfangs wird von jedem individuell und in eigener Verantwortung organisiert.

Regelmäßige Koordinierungstreffen unterstützen den ordnungsgemäßen Ablauf, wobei die eigentlichen Aufgaben anschließend eigenständig bearbeitet werden.

? Sprint Planning: Alle drei Wochen für insgesamt ca. 2-3 Stunden zu Beginn der Iteration
? Sprint Review I+II: Alle drei Wochen für ca. 2 Stunden am Ende der Iteration
? Sprint Retro: Alle drei Wochen für ca. 2 Stunden am Ende der Iteration
? Daily Meeting: Daily Scrum für 15 und Post-Daily Scrum für 15 Minuten
? Sprint Refinement: Einzelmeetings während der Iteration von ca. 2-4 Stunden nach dem Sprint Planning wird der Berater iterativ an diesen Aufgaben arbeiten.

 

Aufgaben und Qualifikationen

Basierend auf den Ergebnissen aus dem Sprint Planning wird der Auftragnehmer selbstständig an den folgenden Aufgaben arbeiten:  

- Entwicklung von Features und Implementierungen mittels Frontend-Entwicklung auf der Web-Applikation mit den Technologien Angular 2+, Typescript, HTML5/CSS (SCSS), RxJS und GraphQL, Features werden dann nach Freigabe direkt implementiert.

- Realisierung von Visualisierungen mit D3 und ChartJS auf Basis der vordefinierten technischen Anforderungen gemäß Sprint Backlog. 

- Beratung der Geschäftspartner (z.B. Product Owner, UX-Designer) und der Backend-/Frontend-Entwickler zu den technischen Konzepten im Vorfeld, basierend auf den Anforderungen, und umfassende Beratung. Die Anforderungen werden dem Auftragnehmer in den täglichen Stand-ups und über das Backlog zur Verfügung gestellt. 





Referenznummer:
Branche:
Beginn des Projekts:
Dauer:
Anstellungsart:
Kontakt
Jakob Wich
j.wich@aristo-group.com
+49 89 599 1827 200
11576
Pharma
27.06.2022
4 Monate
Freelance
Rufen Sie uns an!
München
Zürich
Initiative krebskranke Kinder München e.V.

Als Mitglied der Life Science Branche ist es uns eine Herzensangelegenheit, auch einen direkten Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten. Die Gesundheit unserer Mitmenschen ist dabei von besonderer Bedeutung für uns und deshalb unterstützen wir die Initiative krebskranke Kinder München e.V.  

KONTAKT

Initiative krebskranke Kinder München e.V.  
Belgradstraße 34 I D- 80796 München I Deutschland I  
Tel. 089/ 534026 I Fax 089/ 531782 I  
Mail buero@krebs-bei-kindern.de I www.krebs-bei-kindern.de

APSCo Deutschland

APSCO Deutschland (Association Professional Staffing Companies) ist der deutsche Verband für die Recruitment Industrie. Mitglieder sind internationale und inländische Personalagenturen mit Sitz in Deutschland.  

Der Verband vertritt die Interessen der Mitglieder hinsichtlich Verhaltenskodex und Lobbyismus und hat sich zum Ziel gesetzt, das Berufsbild des „Personalberaters“ in Deutschland bekannter zu machen.  ARISTO ist Gründungsmitglied von APSCO Deutschland. Unsere Geschäftsführung sitzt im Vertretungssauschuss. 

KONTAKT

APSCo Deutschland GmbH  
Hanauer Landstraße 126-128 I D-60314 Frankfurt am Main I  
Deutschland I Tel. 069/ 50 95 75 591 I  
Mail tremayne.elson@apsco.org I www.apsco.de 

Bundesverband für selbständige Wissensarbeit

Die Allianz für selbständige Wissensarbeit (ADESW) vereint führende Dienstleister für den projektbasierten Einsatz hochqualifizierter, selbständiger Wissensarbeiter sowie hierzu assoziierte Partner wie z.B. den Verband für Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). Die Mitgliedsunternehmen beschäftigen intern mehr als 4.500 festangestellte Mitarbeiter.

Der Branchenumsatz mit selbständigen Wissensarbeitern betrug im Jahr 2015 mehr als 15 Mrd. Euro. Im Jahresdurchschnitt besetzen die Allianz-Mitglieder gemeinsam mehr als 20.000 Projekte mit selbständigen Experten. Über 5.000 Kunden, darunter namhafte Dax-Unternehmen, zahlreiche KMUs und Startups sowie Bundesbehörden und andere öffentliche Auftraggeber profitieren von dieser Expertise. 

KONTAKT

Allianz für selbständige Wissensarbeit (ADESW) e.V.  
Karlplatz 7 | D-10117 Berlin | Deutschland I Tel. 030/ 847 884 100 I  
Fax 030/847 884 299 I Mailinfo@adesw.de I www.adesw.de