Implementierung automatisierter Schnittstellen zur Digitalisierung der Dateninfrastruktur

Baden-Württemberg | 
Freelance
Zu besetzendes Projekt: Implementierung automatisierter Schnittstellen zur Digitalisierung der Dateninfrastruktur
Branche: Pharma
Projektstart: 01.07.2022
Projektdauer: 3 Monate
Auftragsvolumen: 584 Stunde(n) 
Einsatzort: 20% in Baden-Württemberg 80% Home Office

Aufgaben:

Beschreibung:   1. Projektname

Implementierung automatisierter Schnittstellen zur Digitalisierung der Dateninfrastruktur

 

2. Projektbeschreibung

 

Die Leistung wird im Rahmen der Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen innerhalb des Laborverbundes CAT4/5/6 angefordert. Das Projekt hat zum Zweck, für die unten genannten Datenschnittstellen und Analyseanfragen, Konzepte zur Etablierung digitaler und automatisierter Prozesse zu erstellen.

 

 

Die Leistung umfasst folgende Anforderungen, welche durch den externen Contractor eigenständig konzeptioniert werden sollen:

 

• Programmierung eines Tools zur automatischen Erstellung von Probelisten aus HAL (Harmonized Analytical LIMS) für bereits etablierte Robotersysteme und Analyseinstrumente (Flüssigkeitschromatographie, Massenspektrometrie, Kapillarelektrophorese). Hierfür werden von dem Contractor relevante Analyseinstrumente evaluiert und die Umsetzung des Tools, unter Berücksichtigung von Informationen welche in Projektmeetings gesammelt werden, konzeptioniert.

 

• Aufsetzen eines Tools zur automatischen Pflege von System Suitability Test (SST) Daten, welche mittels unterschiedlicher Analysetechniken (Massenspektrometrie, Chromatographie, Kapillarelektrophorese) erhoben werden.  Es soll ein Konzept zur Erstellung von Trendcharts (e.g. in MiniTab oder Spotfire) erstellt werden. Neben den analytischen Daten sollen automatisch alle relevanten Informationen unter Berücksichtigung von Informationen welche in Projektmeetings gesammelt werden, wie Analysegerät, Chargennummern der Verbrauchsmaterialien, zusätzlich hinterlegt werden.

Hierfür werden von dem Contractor mögliche Softwarepakete evaluiert und die Umsetzung des Tools, konzeptioniert. Hierzu erstellt der Contractor eine Übersicht der Umsetzung und präsentiert diese dem Auftraggeber.

 

• Programmierung eines Probenankündigungs-/Probenverwaltungstools:

Erstellung eines Konzeptes zur Erstellung einer web-basierten Eingabemaske für angeforderte Analysen von anderen Laborgruppen.  Diese solle für die angeforderte Analyse essenzielle Angaben wie Projekt, Probenerkennungsnummer, Art der Auswertung, Anzahl der Proben, verantwortliches Labor, Zeitrahmen, Grund der Messung, Konzentration, Puffersystem etc. enthalten.

Das Probenankündigungstool soll über eine Review-Funktion verfügen, nachdem der/die zuständige Projektverantwortliche die Anfrage akzeptieren oder ablehnen kann. Nach Annahme der Anfrage sollen die Informationen in ein Planungstool (e.g. MS Teams Planner) automatisch übertragen werden.

Hierfür werden von dem Contractor mögliche Softwarepakete evaluiert und die Umsetzung des Tools, unter Berücksichtigung von Informationen, welche in Projektmeetings gesammelt werden, konzeptioniert.



 

Referenznummer:
Branche:
Beginn des Projekts:
Dauer:
Anstellungsart:
Kontakt
Jakob Wich
j.wich@aristo-group.com
+49 89 599 1827 200
11607
Pharma
01.07.2022
3 Monate
Freelance
Rufen Sie uns an!
München
Zürich
Initiative krebskranke Kinder München e.V.

Als Mitglied der Life Science Branche ist es uns eine Herzensangelegenheit, auch einen direkten Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten. Die Gesundheit unserer Mitmenschen ist dabei von besonderer Bedeutung für uns und deshalb unterstützen wir die Initiative krebskranke Kinder München e.V.  

KONTAKT

Initiative krebskranke Kinder München e.V.  
Belgradstraße 34 I D- 80796 München I Deutschland I  
Tel. 089/ 534026 I Fax 089/ 531782 I  
Mail buero@krebs-bei-kindern.de I www.krebs-bei-kindern.de

APSCo Deutschland

APSCO Deutschland (Association Professional Staffing Companies) ist der deutsche Verband für die Recruitment Industrie. Mitglieder sind internationale und inländische Personalagenturen mit Sitz in Deutschland.  

Der Verband vertritt die Interessen der Mitglieder hinsichtlich Verhaltenskodex und Lobbyismus und hat sich zum Ziel gesetzt, das Berufsbild des „Personalberaters“ in Deutschland bekannter zu machen.  ARISTO ist Gründungsmitglied von APSCO Deutschland. Unsere Geschäftsführung sitzt im Vertretungssauschuss. 

KONTAKT

APSCo Deutschland GmbH  
Hanauer Landstraße 126-128 I D-60314 Frankfurt am Main I  
Deutschland I Tel. 069/ 50 95 75 591 I  
Mail tremayne.elson@apsco.org I www.apsco.de 

Bundesverband für selbständige Wissensarbeit

Die Allianz für selbständige Wissensarbeit (ADESW) vereint führende Dienstleister für den projektbasierten Einsatz hochqualifizierter, selbständiger Wissensarbeiter sowie hierzu assoziierte Partner wie z.B. den Verband für Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). Die Mitgliedsunternehmen beschäftigen intern mehr als 4.500 festangestellte Mitarbeiter.

Der Branchenumsatz mit selbständigen Wissensarbeitern betrug im Jahr 2015 mehr als 15 Mrd. Euro. Im Jahresdurchschnitt besetzen die Allianz-Mitglieder gemeinsam mehr als 20.000 Projekte mit selbständigen Experten. Über 5.000 Kunden, darunter namhafte Dax-Unternehmen, zahlreiche KMUs und Startups sowie Bundesbehörden und andere öffentliche Auftraggeber profitieren von dieser Expertise. 

KONTAKT

Allianz für selbständige Wissensarbeit (ADESW) e.V.  
Karlplatz 7 | D-10117 Berlin | Deutschland I Tel. 030/ 847 884 100 I  
Fax 030/847 884 299 I Mailinfo@adesw.de I www.adesw.de