Head of Supply Chain Strategy, Projects and Operations (m/w/d)

Hamburg und Umgebung | 
Permanent
Positionstitel: Head of Supply Chain Strategy, Projects and Operations (m/w/d)
Anstellungsdauer: unbefristet
Branche: Pharma
Fähigkeiten: Strategic Sourcing & Procurement, Supply Chain Management, Control Strategy
Idealer Startzeitpunkt: ab sofort
Einsatzort: Hamburg und Umgebung

Aufgaben:
  • Voranbringen der Lean-Maßnahmen im Supply Chain Umfeld und Durchführung verschiedener Projekte in Zusammenarbeit mit unseren Kollegen aus den Bereichen Quality, Produktion und Einkauf
  • Neugestaltung des Bereiches Supply Chain Management und Verantwortung für die Prozessoptimierung in dem Bereich, mit Fokus auf Advanced Planning Systeme, End to End Supply Chain Management und Integrated Business Planning
  • Aufsetzen, Vorantreiben und Monitoring der SCM Performance in den Kern-KPI´s sowie regelmäßiges Benchmarking zum Industriestandard
  • Organisation und Durchführung von Workshops für interdisziplinäre Teams

Qualifikationen:
  • Abgeschlossenes fachbezogenes Hochschulstudium, zum Beispiel im Bereich Wirtschaftsingenieurswesen, Betriebswirtschaftslehre oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehr als 8 Jahre fachbezogene Berufserfahrung im Supply Chain Management in verschiedenen Disziplinen wie Strategie, Planung, Performance Management,  Advanced Planning Systems sowie idealerweise in der Pharmaumgebung oder Life Sciences/Prozessindustrie
  • Nachweisbare Erfolge im Bereich Prozessdesign (Blueprinting) und der damit kombinierten Einführung eines Advanced Planning Systems in den Modulen Production Planning / Detailed Scheduling (PP/DS), Distribution und Replenishment Planning (DRP), Sales und Demand Planning (DP)
  • Tiefgehende Fach- und Methodenkenntnisse in den Bereichen Change Management, Project Management und Lean Management sowie nachgewiesene Kompetenz im Aufsetzen und zeit- und kostengerechten Umsetzen von größeren Transformationsprojekten (z.B. Brown Field oder Green Field)
  • Idealerweise operative Erfahrung mit den Herausforderungen mehrstufiger verteilter Produktionsnetzwerke im Pharmaumfeld, z.B. im Rahmen der operativen Verantwortlichkeit als Netzwerk- bzw. taktischer Planer (m/d/w/)
  • Energetisches, überzeugendes, mitnehmendes und positives Auftreten, das Vision und Zweck aufzeigen kann, gepaart mit der analytischen Kompetenz in operativen, strategischen und organisatorischen Aufgabenstellungen
  • Reisebereitschaft zwischen den Produktionsstandorten der Gruppe, sowie den anderen internationalen Niederlassungen
  • Fließende Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Referenznummer:
Branche:
Beginn des Projekts:
Dauer:
Anstellungsart:
Kontakt
Boris Fürstenberg
14589
Pharma
ab sofort
n. A.
Permanent
Rufen Sie uns an!
München
Zürich
Wir freuen uns von dir zu hören!
Initiative krebskranke Kinder München e.V.

Als Mitglied der Life Science Branche ist es uns eine Herzensangelegenheit, auch einen direkten Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten. Die Gesundheit unserer Mitmenschen ist dabei von besonderer Bedeutung für uns und deshalb unterstützen wir die Initiative krebskranke Kinder München e.V.  

KONTAKT

Initiative krebskranke Kinder München e.V.  
Belgradstraße 34 I D- 80796 München I Deutschland I  
Tel. 089/ 534026 I Fax 089/ 531782 I  
Mail buero@krebs-bei-kindern.de I www.krebs-bei-kindern.de

APSCo Deutschland

APSCO Deutschland (Association Professional Staffing Companies) ist der deutsche Verband für die Recruitment Industrie. Mitglieder sind internationale und inländische Personalagenturen mit Sitz in Deutschland.  

Der Verband vertritt die Interessen der Mitglieder hinsichtlich Verhaltenskodex und Lobbyismus und hat sich zum Ziel gesetzt, das Berufsbild des „Personalberaters“ in Deutschland bekannter zu machen.  ARISTO ist Gründungsmitglied von APSCO Deutschland. Unsere Geschäftsführung sitzt im Vertretungssauschuss. 

KONTAKT

APSCo Deutschland GmbH  
Hanauer Landstraße 126-128 I D-60314 Frankfurt am Main I  
Deutschland I Tel. 069/ 50 95 75 591 I  
Mail tremayne.elson@apsco.org I www.apsco.de 

Bundesverband für selbständige Wissensarbeit

Die Allianz für selbständige Wissensarbeit (ADESW) vereint führende Dienstleister für den projektbasierten Einsatz hochqualifizierter, selbständiger Wissensarbeiter sowie hierzu assoziierte Partner wie z.B. den Verband für Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). Die Mitgliedsunternehmen beschäftigen intern mehr als 4.500 festangestellte Mitarbeiter.

Der Branchenumsatz mit selbständigen Wissensarbeitern betrug im Jahr 2015 mehr als 15 Mrd. Euro. Im Jahresdurchschnitt besetzen die Allianz-Mitglieder gemeinsam mehr als 20.000 Projekte mit selbständigen Experten. Über 5.000 Kunden, darunter namhafte Dax-Unternehmen, zahlreiche KMUs und Startups sowie Bundesbehörden und andere öffentliche Auftraggeber profitieren von dieser Expertise. 

KONTAKT

Allianz für selbständige Wissensarbeit (ADESW) e.V.  
Karlplatz 7 | D-10117 Berlin | Deutschland I Tel. 030/ 847 884 100 I  
Fax 030/847 884 299 I Mailinfo(at)adesw.com I www.adesw.de