Freelance Project Lead Workstream Prozess Biokonjugation (m/w/d)

Dieses Jobangebot ist nicht länger verfügbar.
Großraum München | 
Freelance
Zu besetzendes Projekt: Freelance Project Lead Workstream Prozess Biokonjugation (m/w/d)
Branche: Engineering
Fähigkeiten: Ingenieurwesen,Verfahrenstechnik,Biotech,Anlagenqualifizierung
Projektstart: 01.11.2023
Projektdauer: 7 Monate
Auftragsvolumen: 2080 Stunde(n) 
Einsatzort: Großraum München

Hintergrund ist die Durchführung einer Machbarkeits- und Konzeptstudie für die Errichtung eines neuen Produktionsgebäudes zur Herstellung von hochpotenten Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten.


Aufgaben:

 

Leitung des Workstreams Prozess im Rahmen eines Investment-Projektes zur Errichtung von Produktionskapazitäten im Bereich der Biokonjugation (Herstellung von Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten aus monoklonalen Antikörpern und chemisch-synthetischen Wirkstoffen)

• Vertretung der Interessen des Auftraggebers und fachliche Führung der Team-Mitglieder

• Zusammenarbeit mit einer externen Planungsfirma, zunächst in den Projektphasen Machbarkeits- und Konzeptstudie mit Fokus auf dem Biokonjugations-Prozess

• Zusammenarbeit bei der technischen Planung / Auslegung des Herstellungsprozesses, Fokus sind insbesondere die Prozessanlagen, der Reinraum unter Berücksichtigung der hygienischen Anforderungen sowie der EHS-Vorgaben bedingt durch die hohe Aktivität der verarbeiteten Produkte (OEB 5-6)

• Schnittstellenklärung zwischen dem Prozess und den Gewerken Bau, TGA, Reinstmedien und Logistik

• Sicherstellung der GMP-Compliance und Einhaltung von EHS-Vorgaben

• Erstellung relevanter Dokumentation und Präsentationen

• Option zur Fortführung der Tätigkeit in den weiteren Leistungsphasen Basic Design, Detail Design und Inbetriebnahme / Qualifizierung



Qualifikationen:

 

Abgeschlossenes Studium der Naturwissenschaften, Ingenieurswissenschaften oder Verfahrenstechnik oder vergleichbare Qualifikation von Vorteil

• Langjährige Erfahrung im Bereich von biotechnologischen / chemisch-synthetischen Prozessen mit der Verarbeitung hochpotenter Produkte, idealerweise Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten

• Sehr gute Kenntnisse chemisch-pharmazeutischer Herstellungsprozesse, Anlagenqualifizierung und EHS-Anforderungen

• Erfahrung beim Management von Investitionsprojekten im Pharmabereich

• Fundierte Kenntnisse der gesetzlichen Vorschriften (national und international)

• Gute IT-Kenntnisse

• Gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten sowie exakte Arbeitsweise und Flexibilität

• Durchsetzungsvermögen, eigenständige Arbeitsweise, Engagement und Belastbarkeit, Führungsqualitäten, Leidenschaft für die Aufgabe

• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Referenznummer:
Branche:
Beginn des Projekts:
Dauer:
Anstellungsart:
Kontakt
Felix Kuchlmayr
13546
Engineering
01.11.2023
7 Monate
Freelance
Rufen Sie uns an!
München
Zürich
Wir freuen uns von dir zu hören!
Initiative krebskranke Kinder München e.V.

Als Mitglied der Life Science Branche ist es uns eine Herzensangelegenheit, auch einen direkten Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten. Die Gesundheit unserer Mitmenschen ist dabei von besonderer Bedeutung für uns und deshalb unterstützen wir die Initiative krebskranke Kinder München e.V.  

KONTAKT

Initiative krebskranke Kinder München e.V.  
Belgradstraße 34 I D- 80796 München I Deutschland I  
Tel. 089/ 534026 I Fax 089/ 531782 I  
Mail buero@krebs-bei-kindern.de I www.krebs-bei-kindern.de

APSCo Deutschland

APSCO Deutschland (Association Professional Staffing Companies) ist der deutsche Verband für die Recruitment Industrie. Mitglieder sind internationale und inländische Personalagenturen mit Sitz in Deutschland.  

Der Verband vertritt die Interessen der Mitglieder hinsichtlich Verhaltenskodex und Lobbyismus und hat sich zum Ziel gesetzt, das Berufsbild des „Personalberaters“ in Deutschland bekannter zu machen.  ARISTO ist Gründungsmitglied von APSCO Deutschland. Unsere Geschäftsführung sitzt im Vertretungssauschuss. 

KONTAKT

APSCo Deutschland GmbH  
Hanauer Landstraße 126-128 I D-60314 Frankfurt am Main I  
Deutschland I Tel. 069/ 50 95 75 591 I  
Mail tremayne.elson@apsco.org I www.apsco.de 

Bundesverband für selbständige Wissensarbeit

Die Allianz für selbständige Wissensarbeit (ADESW) vereint führende Dienstleister für den projektbasierten Einsatz hochqualifizierter, selbständiger Wissensarbeiter sowie hierzu assoziierte Partner wie z.B. den Verband für Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). Die Mitgliedsunternehmen beschäftigen intern mehr als 4.500 festangestellte Mitarbeiter.

Der Branchenumsatz mit selbständigen Wissensarbeitern betrug im Jahr 2015 mehr als 15 Mrd. Euro. Im Jahresdurchschnitt besetzen die Allianz-Mitglieder gemeinsam mehr als 20.000 Projekte mit selbständigen Experten. Über 5.000 Kunden, darunter namhafte Dax-Unternehmen, zahlreiche KMUs und Startups sowie Bundesbehörden und andere öffentliche Auftraggeber profitieren von dieser Expertise. 

KONTAKT

Allianz für selbständige Wissensarbeit (ADESW) e.V.  
Karlplatz 7 | D-10117 Berlin | Deutschland I Tel. 030/ 847 884 100 I  
Fax 030/847 884 299 I Mailinfo(at)adesw.com I www.adesw.de