Freelance Global Clinical Safety & Pharmacovigilance Consultant (m/f/d)

Dieses Jobangebot ist nicht länger verfügbar.
Remote und Marburg | 
Freelance
Zu besetzendes Projekt: Freelance Global Clinical Safety & Pharmacovigilance Consultant (m/f/d)
Projektstart: 15.01.2024
Projektdauer: 12 Monate
Gesamtes Auftragsvolumen: 1920 Stunden
Einsatzort: Remote und Marburg

Aufgaben:
  • Kooperation mit dem Regions Operations Manager (Training), den Regionsleitern und den Gebietsmanagern bei der Festlegung von Schulungs- und Entwicklungsplänen für die Mitarbeiter der Region und die Sicherheitsbeauftragten, einschließlich der Dokumentation in Schulungsplänen
  • Koordinierung und Nachverfolgung von Schulungsmaßnahmen für neue Mitarbeiter sowie für Weiterbildungs- und kontinuierliche Lerninitiativen innerhalb des Teams der Region und des Netzwerks der Sicherheitsbeauftragten/LQPPV
  • Erstellen und Vorantreiben der Fortbildungskommunikation der Region und Kontaktaufnahme mit Interessengruppen in Bezug auf Fortbildungsbedarf und Informationsaustausch
  • Entwicklung und Pflege von Inhalten auf der Schulungsplattform der Region (PV Academy) und Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit mit PV-Verfahrensdokumenten und Schulungsmaterialien
  • Tätigkeit als PV-Ausbilder für Kurse für Sicherheitsbeauftragte der Region
  • Zusammenarbeit mit PV-Sachverständigen, um Aktualisierungen von Schulungsinhalten zu ermitteln und Schulungsunterstützung für PV-Projekte der Region zu leisten
  • Aktualisierung und Pflege von PV-Elearnings und Schulungsvideos mit den Standard-Schulungserstellungswerkzeugen der Region wie Articulate (Storyline und Rise), Synthesia und Vyond. Pflege der technischen Dokumentation und Gewährleistung der Versionskontrolle der Schulungsmaterialien der Region
  • Sicherstellung der Änderungskontrolle von PV-Schulungsmaterialien und der Rückverfolgbarkeit mit den entsprechenden PV-Verfahrensdokumenten
  • Erstellung und Aktualisierung von PV-Schulungsunterlagen und -Vorlagen
  • Aktualisierung und Pflege der Inhalte auf den Sharepoint-Seiten für Schulungen der Region, die als Schulungsplattform für die Mitarbeiter der Region, die Sicherheitsbeauftragten, die LQPPVs und die Schnittstellen der Region dienen
  • Koordinierung der Bereitstellung von Schulungsmaterial 
  • Schnittstelle zu Entwicklern von Plattformen und Tools, Koordinierung der Entwicklung und Verbesserung der Schulungsplattform und des Dashboards
  • Pflege der Benutzerdaten von Auszubildenden in der Sharepoint-Online-Liste, Anforderung von Benutzerdaten bei externen Dienstleistern, Erstellung von BT-Serviceanfragen zur Unterstützung des Identitätsmanagementprozesses für Auszubildende
  • Sicherstellung der Versionskontrolle und Überwachung von Aktualisierungen der Benutzerdaten
  • Erstellung von KPI-Berichten zur Ausbildung
  • Zusammenarbeit mit den Sicherheitsbeauftragten, um die Einhaltung der PV-Schulungen zu überwachen und zu verfolgen

Qualifikationen:
  • Min. 3 Jahre Erfahrung in der pharmazeutischen oder biotechnologischen Industrie, vorzugsweise in der Pharmakovigilanz
  • Deutsch und Business English Level 2
  • Sehr gute Computerkenntnisse (MS Sharepoint, PowerPoint, Excel, Word, Teams)
  • Kommunikationsfähigkeiten, Erfahrung in der Durchführung von PV-Schulungen, Verfassen von Verfahrensdokumenten, Erstellung von PowerPoint-Folien, Entwicklung und Pflege von Sharepoint, Erfahrung als Online-Trainer


Referenznummer:
Branche:
Beginn des Projekts:
Dauer:
Anstellungsart:
Kontakt
Milena Heidinger
13868
Pharma
15.01.2024
12 Monate
Freelance
Rufen Sie uns an!
München
Zürich
Wir freuen uns von dir zu hören!
Initiative krebskranke Kinder München e.V.

Als Mitglied der Life Science Branche ist es uns eine Herzensangelegenheit, auch einen direkten Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten. Die Gesundheit unserer Mitmenschen ist dabei von besonderer Bedeutung für uns und deshalb unterstützen wir die Initiative krebskranke Kinder München e.V.  

KONTAKT

Initiative krebskranke Kinder München e.V.  
Belgradstraße 34 I D- 80796 München I Deutschland I  
Tel. 089/ 534026 I Fax 089/ 531782 I  
Mail buero@krebs-bei-kindern.de I www.krebs-bei-kindern.de

APSCo Deutschland

APSCO Deutschland (Association Professional Staffing Companies) ist der deutsche Verband für die Recruitment Industrie. Mitglieder sind internationale und inländische Personalagenturen mit Sitz in Deutschland.  

Der Verband vertritt die Interessen der Mitglieder hinsichtlich Verhaltenskodex und Lobbyismus und hat sich zum Ziel gesetzt, das Berufsbild des „Personalberaters“ in Deutschland bekannter zu machen.  ARISTO ist Gründungsmitglied von APSCO Deutschland. Unsere Geschäftsführung sitzt im Vertretungssauschuss. 

KONTAKT

APSCo Deutschland GmbH  
Hanauer Landstraße 126-128 I D-60314 Frankfurt am Main I  
Deutschland I Tel. 069/ 50 95 75 591 I  
Mail tremayne.elson@apsco.org I www.apsco.de 

Bundesverband für selbständige Wissensarbeit

Die Allianz für selbständige Wissensarbeit (ADESW) vereint führende Dienstleister für den projektbasierten Einsatz hochqualifizierter, selbständiger Wissensarbeiter sowie hierzu assoziierte Partner wie z.B. den Verband für Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). Die Mitgliedsunternehmen beschäftigen intern mehr als 4.500 festangestellte Mitarbeiter.

Der Branchenumsatz mit selbständigen Wissensarbeitern betrug im Jahr 2015 mehr als 15 Mrd. Euro. Im Jahresdurchschnitt besetzen die Allianz-Mitglieder gemeinsam mehr als 20.000 Projekte mit selbständigen Experten. Über 5.000 Kunden, darunter namhafte Dax-Unternehmen, zahlreiche KMUs und Startups sowie Bundesbehörden und andere öffentliche Auftraggeber profitieren von dieser Expertise. 

KONTAKT

Allianz für selbständige Wissensarbeit (ADESW) e.V.  
Karlplatz 7 | D-10117 Berlin | Deutschland I Tel. 030/ 847 884 100 I  
Fax 030/847 884 299 I Mailinfo@adesw.de I www.adesw.de