Neustart bei Aristo: So gelingt das Onboarding

Interview mit Francisca Wider (Manager Training & Development) und Nina Wildfeuer (Consultant Training & Development)

Ausbildung vorbei. Und jetzt? Damit der erste Tag im neuen Job die perfekte Basis für viele folgende perfekte Tage wird, startet bei Aristo ein umfassendes Onboarding Programm. Es bereitet die Rookies auf alle zukünftigen Aufgaben vor und man lernt sofort viele, coole Kollegen kennen. Wie das Onboarding zum Erfolg wird, verraten zwei Aristo-Insiderinnen im Interview.

Frau der ersten Stunde und Mitgestalterin des Einarbeitungspfades bei Aristo ist Francisca Wider, Manager Talent Development & Training. Sie weiss, worauf es ankommt und wie die Neulinge von Beginn an punkten können. Nina Wildfeuer, Consultant Talent Development & Training, wiederum hat schon viele neue Mitarbeiter in Welt bei Aristo eingeführt. Seite an Seite begleitet sie jeden bei den ersten Schritten im neuen Job.

Francisca, ein Onboarding hat fast jedes Unternehmen. Was ist das Besondere bei Aristo?

Da gibt es so einige Besonderheiten. Uns ist neben der fachlichen Ausbildung ebenso die persönliche Weiterentwicklung jedes Mitarbeiters extrem wichtig. Deshalb ist das Onboarding in zwei Bereiche untergliedert: Sales Development UND Personal Development. Den Erfolg macht sicherlich auch unserer Erfahrung die Kombination aus fachlichen Skills und Mindset aus. 

Häufig hören wir von unseren neuen Mitarbeitern auch, dass unsere individuellen Coachings toll sind. Denn bei uns hat jeder die Möglichkeit, entsprechend seiner Bedürfnisse unterschiedlichste Coachings in Anspruch zu nehmen. Die Facette reicht vom Erlernen fachlicher Skills bis hin zu mentalen Coachings, bei denen tief verwurzelte Glaubenssätze bearbeitet werden.

Warum ist es gerade in der Personalberatung wichtig, dass es eine individuelle Einarbeitung gibt?

Im Job als Personalberater arbeitet man tagtäglich mit Menschen; auf Kunden- wie Kandidatenseite. Das macht unglaublich viel Spass, gleichzeitig ist es aber auch anspruchsvoll. Denn Menschen haben Erwartungen und individuelle Befindlichkeiten. Diese gilt es zu identifizieren und damit umgehen zu lernen. Als Personalberater bewegt man sich damit täglich in einem Spannungsfeld. Daher ist es uns so wichtig, neuen Mitarbeitern die besten Tools an die Hand geben, um diesem Spannungsfeld erfolgreich zu begegnen.

Worauf kann sich jeder am Anfang freuen?

Auf den Einführungstag. Der findet bei uns in bester Gesellschaft statt. Das erleichtert das Ankommen, verschafft einen ersten Überblick und hält sogar ein kulinarisches Highlight bereit: ein gemeinsames Weisswurst-Frühstück mit allen Kollegen. Wohlfühlen ist wichtig, denn nur so kann man auch gute Leistungen bringen. Dazu gehören auch gemeinsame Pausen an unsere beliebten Nespresso Barista Maschine oder der legendären Orangensaftpresse. Dennoch darf der eigentliche Job natürlich nie zu kurz komme.

Noch am ersten Tag erfahren unsere neuen Mitarbeiter alles Wichtige über die kommenden Monate und können uns mit Fragen löchern.

Aristo Onboarding Feedback

Was war die schönste Rückmeldung die Dir ein Newbie gegeben hat?

Über all die Jahre habe ich zum Glück schon viele extrem schöne Rückmeldungen bekommen. In den Top 3 war sicherlich eine handgeschriebene Karte einer ehemaligen Rookie-Gruppe in der wortwörtlich stand, dass sie sich für meine endlose Geduld, die tollen Trainings, die aufmunternden Worte sowie meine ständige Unterstützung und Motivation bedanken. Und auch dafür, dass ich alle erfolgreich ins Ziel begleiten konnte. Was kann es Schöneres geben?
Onboarding Aristo Feedback

Nina, wie werden gleich die ersten Tage zum Erfolg?

Der Start kann nur gut werden, weil wir uns auf jeden Rookie freuen. Damit braucht es nur noch Motivation sowie die Offenheit, Neues auszuprobieren. Gerade zu Beginn finden viele Trainings im Team statt. Damit wachsen alle schnell zusammen, können das Erlebte gemeinsam feiern und sich gegenseitig unterstützen.

Was ist Dein Geheimnis beim Begleiten der Neuen?

Jeder Mensch ist anders, hat eigene Wünsche und Bedürfnisse. Wenn es ein Geheimnis bei uns gibt, dann dass wir jeden da abholen, wo er steht; ihn so nehmen wie er ist. Es ist egal, welches Wissen, welche Ausbildung oder welche Berufserfahrung jemand hat, alle bekommen ihre Chance und die Unterstützung, die sie wollen.

Was bringt der perfekte neue Mitarbeiter mit?

Den einen perfekten Mitarbeitenden gibt es nicht. Bei Aristo arbeiten ganz verschiedene Charaktere mit den unterschiedlichsten Erfahrungen und Hintergründen. Das finde ich toll, denn es bereichert der Alltag… und macht erfolgreich. Was jedoch alle vereint, ist die Motivation und Leidenschaft für den Job.

Was muss jeder vor seinem ersten Tag über Aristo wissen?

Aristo kann, wenn man mag, mehr als nur reine Arbeit werden. Hier können sich alle ausprobieren, viel lernen und persönlich wachsen.

What's next: Francisca, wie geht es nach der Einarbeitung weiter?

Die Einarbeitung ist die perfekte Basis für alles Weitere. Danach kann jeder aus verschiedenen Trainingsthemen wählen. Unser Motto dabei: „Pick your choice“. Dabei werden erneut fachliche Trainings – wie Verhandlungstaktiken – aber auch Persönlichkeitstrainings angeboten. Entscheidet sich ein Mitarbeiter, eine Führungslaufbahn zu absolvieren, hat er zudem die Möglichkeit, verschiedene Führungsprogramme zu durchlaufen. Auch hier setzen wir nicht nur auf Trainings, sondern bieten jedem Mitarbeiter an, individuell an seinen Entwicklungsfeldern zu arbeiten.
Kurz: Wir tun alles für die Weiterentwicklung… unabhängig von der Hierarchie. Und dabei ist jeder willkommen!

Für unseren Newsletter anmelden

Blog teilen

Weitere Beiträge

Rufen Sie uns an!
München
Zürich
Initiative krebskranke Kinder München e.V.

Als Mitglied der Life Science Branche ist es uns eine Herzensangelegenheit, auch einen direkten Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten. Die Gesundheit unserer Mitmenschen ist dabei von besonderer Bedeutung für uns und deshalb unterstützen wir die Initiative krebskranke Kinder München e.V.  

KONTAKT

Kontakt Initiative krebskranke Kinder München e.V.
Belgradstrasse 34 I D- 80796
München I Deutschland I
Tel. 089/ 534026 I Fax 089/ 531782 I
Mail: buero@krebs-bei-kindern.de I www.krebs-bei-kindern.de

APSCo Deutschland

APSCo (Association Professional Staffing Companies) ist der deutsche Verband für die Recruitment Industrie. Mitglieder sind internationale und inländische Personalagenturen mit Sitz in Deutschland.

Der Verband vertritt die Interessen der Mitglieder hinsichtlich Verhaltenskodex und Lobbyismus und hat sich zum Ziel gesetzt, das Berufsbild des „Personalvermittlers“ in Deutschland bekannter zu machen. ARISTO ist Gründungsmitglied von APSCO Deutschland. Unsere Geschäftsführung sitzt im Vertretungssauschuss.

KONTAKT

APSCo Deutschland GmbH  
Hanauer Landstrasse 126-128 I D-60314 Frankfurt am Main I  
Deutschland I Tel. 069/ 50 95 75 591 I  
Mail tremayne.elson@apsco.org I www.apsco.de 

Bundesverband für selbständige Wissensarbeit

Die Allianz für selbständige Wissensarbeit (ADESW) vereint führende Dienstleister für den projektbasierten Einsatz hochqualifizierter, selbständiger Wissensarbeiter sowie hierzu assoziierte Partner wie z.B. den Verband für Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). Die Mitgliedsunternehmen beschäftigen intern mehr als 4.500 festangestellte Mitarbeiter.

Der Branchenumsatz mit selbständigen Wissensarbeitern betrug im Jahr 2015 mehr als 15 Mrd. Euro. Im Jahresdurchschnitt besetzen die Allianz-Mitglieder gemeinsam mehr als 20.000 Projekte mit selbständigen Experten. Über 5.000 Kunden, darunter namhafte Dax-Unternehmen, zahlreiche KMUs und Startups sowie Bundesbehörden und andere öffentliche Auftraggeber profitieren von dieser Expertise. 

KONTAKT

Allianz für selbständige Wissensarbeit (ADESW) e.V.  
Karlplatz 7 | D-10117 Berlin | Deutschland I Tel. 030/ 847 884 100 I  
Fax 030/847 884 299 I Mailinfo@adesw.de I www.adesw.de