5 Gründe, warum Personalberatungen das Recruiting erleichtern

In der Life-Sciences-Branche erschwert der akute Mangel an MINT-Fachkräften das Recruiting von Fach- und Führungskräften. Personalberatungen gewinnen an Bedeutung, indem sie qualifizierte Talente identifizieren und den Rekrutierungsprozess effizienter gestalten.

In der Life Science Branche sind Unternehmen mit einer Vielzahl von Herausforderungen konfrontiert: vom akuten Fachkräftemangel bis hin zu den fortlaufenden Veränderungen durch Digitalisierung und Gesetzesanpassungen. Im Jahr 2023 spitzte sich die Situation durch den Mangel an MINT-Fachkräften weiter zu, was die Suche nach qualifizierten Talenten auch dieses Jahr für viele Unternehmen erschwert. Obwohl neue Recruiting-Strategien wie Social Media Recruiting oder Empfehlungsprogramme vielversprechende Lösungen darstellen, bleibt die Gewinnung von Fachexperten eine anspruchsvolle Aufgabe. In diesem Kontext können Personalberatungen eine zentrale Rolle spielen, um nicht nur die passenden Experten zu finden, sondern auch um den Rekrutierungsprozess zu vereinfachen und zu optimieren.

MINT-Fachkräftelücke nach Ausbildung

1

Welche Aufgaben übernehmen Personalberatungen

Personalberatungen dienen nicht allein der Personalgewinnung, sondern treten auch in ihrer Beratungsfunktion auf, um alle Möglichkeiten gemeinsam mit den Unternehmen zu evaluieren.  Zentraler Bestandteil ist dabei die Beratung hinsichtlich einer gesuchten Position – vom Aufgabenprofil bis hin zur Marktsituation. Bei der eigentlichen Personalvermittlung übernehmen Personalberatungen dann oft den gesamten Prozess der Personalsuche und -auswahl. Zu den typischen Tätigkeiten eines Personalberaters gehören:

  1. Gemeinsame Definition der Position: Abstecken des Anforderungsprofils und er Rahmenbedingungen
  2. Erstellen von Stellenbeschreibungen: Formulierung der Aufgabenschwerpunkte und erforderlichen Qualifikationen für offene Stellen
  3. Veröffentlichung von Stellenausschreibungen: Ausschreiben der offenen Positionen auf geeigneten Plattformen und Netzwerken
  4. Active Sourcing: Gezielte Suche und Ansprache potenzieller Kandidaten für die entsprechende Position
  5. Analyse der Bewerbungsunterlagen: Sichtung und Bewertung der verschiedenen Kandidaten
  6. Führen von Erstgesprächen: Vorqualifikation der Bewerber mit einem Erstgespräch
  7. Vorauswahl der besten Bewerber: Erstellung einer Shortlist für die Unternehmen
  8. Begleitung des Interview-Prozesses: Vor- und Nachbereitung sowohl auf Kunden- als auch Kandidatenseite
  9. Unterstützung bei Vertragsverhandlungen: Beratung während der Vertragsverhandlung mit Kandidaten

Neben den traditionellen Aufgaben im Recruiting kann der Umfang der Dienstleistungen eines Personalberaters auch erweitert werden, um die Aussenwirkung und Attraktivität eines suchenden Unternehmens zu verbessern. Eine rudimentäre Selbstdarstellung kann potenzielle Bewerber zögern lassen, daher ist es wichtig, dass Unternehmen in diesem Bereich kompetente Unterstützung erhalten.

5 Vorteile bei der Zusammenarbeit mit einem Personalberater

In der heutigen schnelllebigen und wettbewerbsintensiven Geschäftswelt ist die erfolgreiche Rekrutierung von qualifiziertem Personal entscheidend für den Unternehmenserfolg. Hierbei bietet die Zusammenarbeit mit einem Personalberater zahlreiche Vorteile, die weit über die traditionelle Personalbeschaffung hinausgehen. Diese Vorteile sind insbesondere für Unternehmen von Bedeutung, die sich in einem dynamischen Wachstum befinden oder in spezialisierten Branchen tätig sind, wo die richtige Talentgewinnung eine Schlüsselrolle spielt.

1. Zugang zu einem breiteren Talentpool

Personalberatungen verfügen über ausgeprägte Netzwerke und haben Zugriff auf Talentpools, die weit über die normale Reichweite eines Unternehmens hinausgehen. Diese Agenturen sind oft mit Fachkräften vernetzt, die aktiv auf der Suche nach neuen Herausforderungen sind, sowie mit passiven Kandidaten, die offen für attraktive Angebote sind. Dies ermöglicht es ihnen, schnell und effizient auf eine Vielzahl von qualifizierten Fachkräften zuzugreifen, die sonst möglicherweise unerkannt bleiben würden.

2. Spezialisierung auf Fachbereiche

Viele Personalberatungen haben sich auf bestimmte Branchen oder Fachbereiche spezialisiert. Ihr tiefgreifendes Verständnis für die speziellen Anforderungen und Herausforderungen in Bereichen wie Biotechnologie, Pharmazie oder Medizintechnik ermöglicht es ihnen, Kandidaten zu identifizieren, die nicht nur fachlich, sondern auch in Sachen Unternehmenskultur zum Kunden passen. Diese Spezialisierung gewährleistet eine hohe Qualität bei der Kandidatenauswahl und erhöht die Chancen für ein langfristiges Match.

3. Effizientere Rekrutierungsprozesse

Der Rekrutierungsprozess ist oft zeit- und ressourcenintensiv. Personalberatungen übernehmen die gesamte Administration dieses Prozesses, von der Vorselektion über die Durchführung von Qualifizierungsgesprächen bis hin zur Koordination aller Termine und Ansprechpartner. Sie sorgen dafür, dass Unternehmen nur mit den am besten geeigneten Kandidaten in Kontakt treten, was den Rekrutierungsprozess wesentlich effizienter und weniger belastend macht.

4. Unterstützung bei der Einhaltung von gesetzlichen Bestimmungen

Die ständigen Änderungen in der Gesetzgebung, insbesondere im Bereich der Beschäftigung und des Datenschutzes, können für Unternehmen eine grosse Herausforderung darstellen. Personalberatungen sind auf diese Aspekte spezialisiert und können gewährleisten, dass der Rekrutierungsprozess den gesetzlichen Anforderungen entspricht. Dies minimiert das Risiko rechtlicher Konsequenzen und stellt sicher, dass alle Prozesse nach den höchsten Standards durchgeführt werden.

5. Zugriff auf innovative Recruiting-Strategien

Personalberatungen sind oft Vorreiter bei der Anwendung neuer Technologien und Strategien im Bereich des Recruitings. Sie verfügen über das Know-how, um moderne Ansätze wie KI-gestützte Talent-Suchtools, Social Media Recruiting und ausgeklügelte Empfehlungsprogramme effektiv zu nutzen. Ihre Erfahrung und Kreativität bei der Talentgewinnung kann einen wesentlichen Unterschied machen, um die besten Talente in einem hart umkämpften Markt zu sichern.

Die Aristo Group ist Ihr Expertenmagnet

Angesichts der komplexen und dynamischen Natur der Life Science Branche sind spezialisierte Personalberatungen wie die Aristo Group unverzichtbare Partner für Unternehmen, die in diesem Sektor erfolgreich sein wollen. Sie bieten nicht nur Expertise und spezialisierte Netzwerke, sondern auch die Flexibilität, sich schnell an die sich ändernden Marktbedingungen anzupassen. Ihre Rolle geht weit über das blosse Vermitteln von Kandidaten hinaus: Sie sind strategische Partner, die einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg eines Unternehmens leisten können.

Für unseren Newsletter anmelden
Blog teilen
Weitere Beiträge
Rufen Sie uns an!
München
Zürich
Wir freuen uns von dir zu hören!
Initiative krebskranke Kinder München e.V.

Als Mitglied der Life Science Branche ist es uns eine Herzensangelegenheit, auch einen direkten Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten. Die Gesundheit unserer Mitmenschen ist dabei von besonderer Bedeutung für uns und deshalb unterstützen wir die Initiative krebskranke Kinder München e.V.  

KONTAKT

Initiative krebskranke Kinder München e.V.  
Belgradstraße 34 I D- 80796 München I Deutschland I  
Tel. 089/ 534026 I Fax 089/ 531782 I  
Mail buero@krebs-bei-kindern.de I www.krebs-bei-kindern.de

APSCo Deutschland

APSCo (Association Professional Staffing Companies) ist der deutsche Verband für die Recruitment Industrie. Mitglieder sind internationale und inländische Personalagenturen mit Sitz in Deutschland.

Der Verband vertritt die Interessen der Mitglieder hinsichtlich Verhaltenskodex und Lobbyismus und hat sich zum Ziel gesetzt, das Berufsbild des „Personalvermittlers“ in Deutschland bekannter zu machen. ARISTO ist Gründungsmitglied von APSCO Deutschland. Unsere Geschäftsführung sitzt im Vertretungssauschuss.

KONTAKT

APSCo Deutschland GmbH  
Hanauer Landstrasse 126-128 I D-60314 Frankfurt am Main I  
Deutschland I Tel. 069/ 50 95 75 591 I  
Mail tremayne.elson@apsco.org I www.apsco.de 

Bundesverband für selbständige Wissensarbeit

Die Allianz für selbständige Wissensarbeit (ADESW) vereint führende Dienstleister für den projektbasierten Einsatz hochqualifizierter, selbständiger Wissensarbeiter sowie hierzu assoziierte Partner wie z.B. den Verband für Maschinen- und Anlagenbau (VDMA). Die Mitgliedsunternehmen beschäftigen intern mehr als 4.500 festangestellte Mitarbeiter.

Der Branchenumsatz mit selbständigen Wissensarbeitern betrug im Jahr 2015 mehr als 15 Mrd. Euro. Im Jahresdurchschnitt besetzen die Allianz-Mitglieder gemeinsam mehr als 20.000 Projekte mit selbständigen Experten. Über 5.000 Kunden, darunter namhafte Dax-Unternehmen, zahlreiche KMUs und Startups sowie Bundesbehörden und andere öffentliche Auftraggeber profitieren von dieser Expertise. 

KONTAKT

Allianz für selbständige Wissensarbeit (ADESW) e.V.  
Karlplatz 7 | D-10117 Berlin | Deutschland I Tel. 030/ 847 884 100 I  
Fax 030/847 884 299 I Mailinfo(at)adesw.de I www.adesw.de